Erlebnisse eines Transmädchens Teil 2

Laura

Sonntag, gleich 17 Uhr, A20, irgendwo bei Rostock. Wir sind auf der Rückfahrt aus Polen. Wahrscheinlich möchte es sich niemand eingestehen, aber der Bus ist voller überdrehter Leute zwischen zwölf und 16 Jahren. Bei genauer Betrachtung ist mir irgendwie niemand so richtig sympathisch, aber ich versuche, eine gute Miene zum bösen Spiel zu machen.

Weiterlesen